Springe zum Inhalt

Ein neues Achtsamkeitsseminar: „Im Mitgefühl und Achtsamkeit mit meinem inneren Kind“

Herzliche Einladung zum neuen Achtsamkeitsseminar

Sechswöchiger Kurs: „Im Mitgefühl und Achtsamkeit mit meinem inneren Kind“


Alles Wichtige auf einen Blick:
Referentin: Sylvia Gebhart
Systemische Familientherapeutin und Sytemische Mediatorin (DGSF e.V. und DGSP e.V.)
Ort: elia&co. Gemeindehaus, Max-Böhme-Ring 26, 96450 Coburg
Teilnehmer/innen: 8 - 14 Personen
Zeit: jeweils dienstags von 18.30 bis ca. 21.00 Uhr
Termine Kurs 1: Das Seminar ist inzwischen ausgebucht.
Termine Kurs 2: 03.05., 10.05., 17.05., 24.05., 14.06. und 21.06.2023. Anmeldung ab jetzt möglich!
Kursgebühr: 90,-€ für den gesamten Kurs: 50% Honorar Referentin und 50% Raumnutzung für das Gemeindehaus elia&Co.
Inhalt: Wir sind uns häufig nicht darüber bewusst, dass Gefühle wie Angst, Wut, Trauer oder Scham oft verdrängte Gefühle aus der Kindheit sind.
Jeder Mensch trägt Verletzungen in sich, deren Ursprung in der Zeit der Kindheit und dem dort Erlebten zu finden sind.
Daher mache ich mich in diesem neuen Seminar an sechs Abenden auf Spurensuche nach inneren Glaubenssätzen und Mustern, nach negativen Selbstbildern und Emotionen, die mit dem inneren Kind in Verbindung stehen können.
Dann können wir als Erwachsene in einem ersten Schritt einen achtsamen und mitfühlenden Kontakt zu unserem inneren Kind aufnehmen.
Zitat von Ben Furman: „Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben.“
Und ich möchte ergänzen: „Es ist nie zu spät, sich auf den Weg zu machen, um seelisch gesund und zufrieden im Leben zu stehen.“
Die Praxis der Achtsamkeit kann dies ermöglichen.
Dieses Seminar ist inhaltlich an die MBSR-Methode von Jon Kabat-Zinn angelehnt und wird an jedem Abend mit systemischen Übungen und verschiedenen Atemübungen und Meditation ergänzt.