Springe zum Inhalt

Systemische Aufstellungen

Systemische Aufstellung mit Betonung der Körperebene

Seelische Konflikte, Traumata und generationsübergreifende Muster werden im Körper gespeichert und äußern sich in Form von körperlichen Schmerzen, Verspannungen oder Unwohlsein. Während systemischer Aufstellungen werden über körperliche Empfindlichkeiten meist sehr schnell Unstimmigkeiten im systemischen Gefüge sichtbar.
Mit Bewegungseinheiten vor und nach der Aufstellung soll bewusst der Körper eingestimmt werden sich noch intensiver auf die Prozesse bei der Aufstellung einzulassen. So können emotionale Blockaden nachhaltig in eine Heilung gebracht werden, die auch körperlich spürbar sind. Auch während der Aufstellung kann es zusätzlich zu der Begleitung mit Worten eine Unterstützung der körperlichen Prozesse geben, ganz individuell und so wie es sich im System zeigen möchte. Der Gedanke dahinter ist, dass die Verbindung der seelischen, geistigen und körperlichen Bewusstwerdung der Blockadenlösung eine ganzheitliche Heilung und Intergration in das persönliche System ermöglicht.

Gemeinsam mit meiner Kollegin Nancy Böttcher, die u.a. Physiotherapeutin ist, möchten wir einen Raum öffnen wir innnige, intensive oder auch sanfte Begegnungen mit sich selbst, tiefen Gefühlen und der eigenen (Familien-)geschichte.

Herzliche Einladung dazu!

Nächster Termin: Samstag,  09. November 2019 von 10 Uhr bis ca. 13 Uhr im Lösungsraum Coburg, Baumschulenweg 53a

Kosten & Anmeldung

  • Eigene Aufstellung 80 €
  • StellvertreterIn 20 €

Anmeldung bitte per Email an beate.schlichting@loesungsraum-coburg.de